fbpx

Update: Geofencing-Konfigurationen

Unsere beliebte Geofencing-Funktion ermöglicht es Ihnen von jetzt an festzustellen, welche Geofences “aktiv” sind, und inaktive aus der Anwendung zu löschen.

In der Liste der Geofences sehen Sie nun ein Symbol neben jeder Geofencing-Zone:

  • die von Ihnen oder einem anderen Benutzer in Ihrem Unternehmen erstellt wurde
  • der bestimmte Regeln wie „verboten“ oder „mit festgelegten Zeitlimits“ zugewiesen wurden
  • die von Quartix aktiviert wurde

Da Sie eine unbegrenzte Anzahl von Geofences erstellen können, ist es nun viel einfacher zu erkennen, welche Geofences aktiv genutzt werden.

Außerdem können Sie jetzt Geofences und frühere Versionen dieser Geofences löschen, die zwar erstellt, aber nicht eingerichtet und aktiviert wurden. Geofences, die aktiv sind, können weiterhin nur durch Kontaktaufnahme mit Quartix gelöscht werden.

Testen Sie, wie Quartix mit unserer vollständigen Echtzeit Demo funktioniert.

Sie möchten mit einem unserer Experten sprechen?

Wir können Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Option für Sie die Richtige ist