Privatsphäre-Einstellungen

Mit Quartix Privatsphäre-Einstellungen  können Sie zum Schutz der Privatsphäre Ihrer Fahrer, täglich verschiedene Zeiträume bestimmen, wenn wann keine Überwachung stattfinden soll.

Wie funktionieren die Privatsphäre-Einstellungen?

Wenn Sie die Einstellungen zur Privatsphäre für ein bestimmtes Fahrzeug ändern möchten, haben Sie die Wahl zwischen ‘Standard’, ‘Privatsphäre’ (nur definierte Arbeitszeiten) und ‘Keine Überwachung’.

  • Sie möchten das Fahrzeug jeden Tag 24-Stunden überwachen, klicken Sie auf „Standard Überwachung“.
  • Sie möchten ’Keine Überwachung’ für dieses Fahrzeug (zum Beispiel, wenn der Fahrer im Urlaub ist und daher nicht überwacht werden möchte), einfach auf ‘Keine Überwachung’ klicken.

Sollten Sie sich jedoch entscheiden, private Stunden festzulegen, einfach auf ‘Privatsphäre – nur definierte Arbeitszeiten’ klicken und stellen Sie die Stunden wie gewünscht ein.

  • Sie möchten das Fahrzeug nur zu bestimmten Stunden, jeden Tag überwachen, wählen Sie die Option ‘Jeden Tag’.
  • Sie möchten das Fahrzeug zu verschiedenen Zeiten an Wochentagen und am Wochenende überwachen, wählen Sie die Einstellung ‘Wochentag’ und ‘Wochenende’.

Für beide Optionen müssen keine weiteren Privatsphäre-Einstellungen getroffen werden, es sei denn, die Stunden variieren an bestimmten Tagen.

Falls die privaten Stunden sich unterscheiden sollten, können Sie entweder:

  • Jeweils die Stunden für jeden Tag bestimmen; oder
  • Die Stunden für ‘Jeden Tag’ oder ‘Wochentag’/’Wochenend’ entsprechend bestimmen und einen speziellen Tage oder Tage auswählen und diese Stunden entsprechend festlegen.

Falls Sie beispielsweise andere Stunden nur für Montag festlegen möchten, jedoch nicht für einen der anderen Tage, entsprechen die anderen Tage den Standardeinstellungen , je nachdem ob Sie jeden Tag oder Wochentag/ Wochenende ausgewählt haben.

Sie können soviele Überwachungszeiträume einrichten, wie Sie möchten. Sobald Sie einen Überwachungszeitraum  bestimmt haben, einfach auf ‘Überwachungszeitraum hinzufügen’ klicken, um eine weitere Zeit für diesen Tag hinzuzufügen.

In der Spalte “Überwachungszeit” wird Gesamtanzahl der eingestellten zu überwachenden Stunden an diesem Tag angezeigt. Jegliche Überschneidungen werden einbezogen und sobald sie auf ‘Aktualisieren‘ klicken wieder ausgeschlossen. Diese Spalte soll bestätigen, dass Ihre Einstellungen, Ihren Erwartungen entsprechen.

Überwachungszeiträume können sich zeitlich nicht überschneiden. Wenn Sie auf “Aktualisieren” klicken, wird Ihnen eine rote Fehlermeldung unterhalb der Zeitfelder angezeigt, wo die Abweichung aufgetreten ist.

Die Fahrer können nicht sehen, ob Sie sich in einem Überwachungszeitraum befinden oder wann dieser zu Ende sein wird. Sie können auch nicht die festgelegten Überwachungszeiträume einsehen. Dennoch haben Sie die Möglichkeit, die vorgenommenen Einstellungen zu überschreiben.

Anwendung Privatsphäre-App

Nachdem die Privatsphäre-Einstellungen geändert und Überwachungszeiträume festgelegt worden sind, können diejenigen mit Administratoren-Rechten, eine der beiden Optionen für ein bestimmtes Fahrzeug auswählen:

‘Überwachungszeitraum kann verlängert werden’

‘Überwachungszeitraum kann verkürzt werden’

Für den Fall, dass keine dieser Optionen aktiviert wurde, können die von dem Administrator festgelegten Stunden nicht von den Fahrern geändert werden.

Quartix Privatsphäre-App

In Übereinstimung mit den europäischen Datenschutzrichtlinien für Fahrer, muss den Fahrern die Möglichkeit gegeben werden, die Fahrzeugortung außerhalb der Geschäftzeiten zu deaktivieren.

Auf die Quartix Privatsphäre-App kann über den Computer oder mobiles Internet zugegriffen werden. Es stehen den Fahrern verschiedene Optionen zur Auswahl:

  • VERFOLGUNG STOPPEN: Nur im Überwachungsmodus möglich. Die Standardeinstellungen sind:
    • Verfolgung für eine Stunde stoppen
    • Verfolgung für diesen Tag (bis Mitternacht) stoppen.

Die Auswahl einer dieser beiden Optionen stoppt die Aufzeichnung, bis der bestimmte Zeitpunkt erreicht wurde oder bis zu dem Zeitpunkt, wenn die Option SPUR oder TERMINIERTE VERFOLGUNG ausgewählt wurde. Wenn keine Verfolgung stattfindet, werden nur die gefahrenen Kilometer aufgezeichnet.

  • SPUR:  Diese Option kann entweder im Modus ‘VERFOLGUNG STOPPEN’ oder außerhalb der Zeit des Modus ‘TERMINIERTE VERFOLGUNG’ gewählt werden. Die gleichen Auswahlmöglichkeiten für die Verfolgung stehen Ihen zur Verfügung, wenn Sie gleichzeitig aus einem der Modi herauskommen. Die Überwachung kann für eine Stunde oder bis Tagesende (Mitternacht) erfolgen.

  • TERMINIERTE VERFOLGUNG: Hier werden alle terminierte Überwachungszeiten angezeigt, welche noch ausstehen. Sie können diese im Modus ‘SPUR’ oder ‘VERFOLGUNG STOPPEN’ außerhalb der Überwachungszeiten wählen, um zu den festgelegten Zeiträumen zurückzukehren.

Testen Sie, wie Quartix mit unserer vollständigen Echtzeit Demo funktioniert.

Sie möchten mit einem unserer Experten sprechen?

Wir können Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Option für Sie die Richtige ist