fbpx

Zurückerstattungs- und Stornierungsbestimmungen

Zurückerstattungen

Bereits gezahlte Gebühren für Produkte und Serviceleistungen können nicht zurück erstattet werden, es sei denn Quartix Ltd (‘Quartix’) entscheidet nach eigenem Ermessen, die Zahlung zurückzuerstatten oder wo sie gesetzlich dazu verpflichtet sind. In Fällen, wo eine Rückzahlung oder eine Teilrückzahlung vereinbart worden ist, sollten Sie vierzehn (14) Tage für die Bearbeitung der Rückzahlung durch Quartix Zeit geben.

Lieferung und Montage

Alle Liefertermine und -fristen sind ungefähre Daten, jedoch soll Quartix alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, diese zu berücksichtigen und einzuhalten. Der Faktor Zeit ist kein wesenlticher Bestandteil und Quartix haftet nicht für jegliche Verluste oder Schäden aufgrund einer verspäteten Lieferung oder aufgrund des Versäumnisses einen Termin zur Installation zu vereinbaren. Im Falle, dass ein Installtionstermin erforderlich ist und der Kunde diesen absagen oder verschieben möchte, benötigt Quartix eine vorherige schriftliche Benachrichtigung von mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin, ansonsten wird eine Absagegebühr in Höhe von £90 + MwSt je Gerät in Rechnung gestellt.

Für den Fall, dass der Kunde die Montage (wo erforderlich) für Produkte um mehr als 30 Tage vom Datum der ersten Produktmontage des Auftrages verzögert, ist Quartix berechtigt die restlichen Geräte an die Kundenadresse zu liefern und der Auftrag gilt damit als vollständig ausgeführt. Dies findet Anwendung auf neue Geräteinstallationen, sowie das Wechseln von Geräten, Entfernen, De-/Reinstallationen, Serviceeinsätze und Techniker Training.

Im Falle, dass die Installation entweder von dem Kunden oder von einem durch den Kunden beauftragten Dritten ausgeführt wird, haftet Quartix nicht für etwaige Verluste oder Schäden jeglicher Art, die sich unmittelbar oder mittelbar, aufgrund Fahrlässigkeit oder Unterlassung des Kunden oder eines solchen Dritten bei der Montage des Produkes oder die Nichteinhaltung der schriftlichen Installationsanleitung für die Produkte von Quartix auftreten.

Eigentum und Gefahrenübergang

Das Eigentum der verkauften Produkte geht erst nachvollständiger Bezahlung auf den Kunden über. Bis zu diesem Zeitpunkt muss der Kunde sicherstellen, dass die Produkte separat gelagert werden und im ordnungsgemäßen Zustand erhalten werden. Das Eigentum gemieteter Produkte durch den Kunden verbleibt bei Quartix. Diese Produkte müssen auf Kosten des Kunden in einem guten Zustand am Ende des Mietverhältnisses an Quartix zurück gegeben werden.  SIM-Karten verbleiben unter allen Umständen im Eigentum von Quartix, oder des Anbieters der SIM-Karte. Gefahrenübergang des Produktes erfolgt mit der Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse, unabhängig davon, ob die Installation beendet wurde oder nicht. Jegliches geistige Eigentum an den Produkten und Leistungen ist Eigentum von Quartix.

Weiterverkauf

Die Weiterveräußerung oder Vermietung von Produkten oder Dienstleistungen, ist ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis von Quartix, nicht gestattet. In jedem Fall, müssen solche Weiterveräußerungen entsprechend der Quartix Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen und gemäß denselben vertraglichen Bestimmungen, die dem ursprünglichen Vertrag zugrunde liegen.

Kündigung / Beendigung

Der Kunde kann den Vertrag nicht vor Ablauf der Mindestmietdauer gemäß dem Mietvertrag beenden oder kündigen, es sei dann, es ist eine Rücktrittsfrist gesetzlich vorgesehen und der Rücktritt innerhalb erfolgt dieses Zeitraumes.

Nach Ablauf den Mindestmietdauer, kann der Kunde den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von einem Monat kündigen. Nach erfolgter Kündigung können Gebühren solange in Rechnung gestellt werden, bis die gemieteten Produkte an Quartix zurückgegeben wurden sind. Im Fall, dass die gemieteten Produkte vor Ablauf der Mindestmietdauer zurückgegeben werden, verloren gegangen oder beschädigt worden sind, fallen die Mietgebühren weiterhin an, bis die Mindestmietdauer abgelaufen ist.

Das Gerät bleibt in unserem Eingentum und Sie sind verantwortlich für jeglichen Verlust oder jede Beschädigung bis wir das Gerät von Ihnen in einem guten Zustand zurückerhalten haben. Im Falle von, dass das System verloren, irreparabel beschädigt ist oder es Ihnen aus anderen Gründen unmöglich ist das Gerät zurückzugeben, werden wir Ihnen einen Betrag in Höhe von £175+MwSt je Gerät in Rechnung stellen.

In dem Fall, dass der Kunde das Quartix Ortungsgerät von einem Fahrzeug in ein anderes wechseln möchte, und in den Fällen wo die fachgerechte Entfernung oder Installation erforderlich ist, werden Kosten in Höhe von £97 + MwSt je Gerät in Rechnung gestelllt. Unter der Voraussetzung, dass die Deinstallation des Geräte von einem Fahrzeug in ein anderes und die Installation in das neue Fahrzeug, an denselben Termin, an demselben Termin und Standort, sowie wenn mehr  als ein Gerät gewechselt wird, können Preisnachlässe angeboten werden.

Ist die fachgerechte Entfernung der Quartix Geräte erforderlich, werden diese Entfernungen in Höhe von von £97 + MwSt je Gerät berechnet, mit möglichen Preisnachlässen, falls mehr als ein Gerät zur gleichen Zeit entfernt werden soll. Wenn das Gerät entfernt worden ist, wird es entweder vor Ort gelassen, für eine Installation zu einem späteren Zeitpunkt oder zurückgesandt und mit einer Gebühr in Höhe von £15 + MwSt. Gebühren berechnet  bis zu dem Zeitpunkt an, bis Quartix das Gerät dauerhaft zurückerhalten hat.

Im Falle, dass ein Gerät mit einer Fahrer ID von einem Fahrzeug auf ein anderes gewechselt wird, und es der Kundenwunsch ist, dass der Leser in dem alten Fahrzeug verbleibt, und ein Leser und Fahrer ID Paket für das neue Fahrzeug benötigt wird, fällt eine Gebühr an in Höhe von £25 + MwSt je Paket.

Es ist möglich, dass ein Gerät wieder verbunden werden kann, wenn die Verbindung getrennt wurde, während das Gerät vollständig in dem Fahrzeug verbleibt.  Für die Wiederverbindung fällt eine Gebühr in Höhe von £30 + MwSt je Gerät an.

Zahlungen

Die Preise angegeben auf unserer Webseite sind nicht gültig in Verbindung mit anderen Werbeaktionen und verstehen sich ohne der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Eine Verwaltungsgebühr in Höhe von £20 + MwSt wird im Falle des fehlgeschlagenen oder stornierten Lastschriftmandat, oder der fehlgeschlagenen oder stornierten Zahlung, berechnet.

Sprache und Definitionen

Sollten Teile dieser Zurückerstattungs- und Stornierungsbestimmungen in eine andere Sprache als der englischen übersetzt werden, erfolgt dies im guten Glauben und allein zur Klarstellung. Die englische Fassung dieser Bestimmungen ist die maßgebliche Fassung und soll Vorrang in allen Fällen haben, wenn die Bedeutung in der übersetzten Fassung sich von der englischen Fassung unterscheidet. Der Kunde bestätigt , dass er Gelegenheit hatte die englische Fassung dieser Mietvereinbarung des Systems zu lesen und durchzusehen.

Die Definitionen der Begriffe in dieser Bestimmumg sollen die gleichen sein, wie in Quartix Standard Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Mietvertrag oder Kaufvertrag.

Sie möchten mit einem unserer Experten sprechen?

Wir können Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Option für Sie die Richtige ist